WelcomeWelcome | FAQFAQ | DownloadsDownloads | WikiWiki

Author Topic: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal  (Read 1648 times)

Offline Misalf

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1512
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #30 on: May 05, 2017, 07:27:28 AM »
Hast du meine PM mit den Links bekommen, und  mylocale.tcz & mylocale.tcz.dep  manuell installiert?
Und aßerdem  glibc_gconv.tcz  aus dem Repo installiert?
Code: [Select]
tce-load -w glibc_gconv
Download a copy and keep it handy: Core book ;)

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #31 on: May 05, 2017, 07:46:11 AM »
Tce-load -w glibc_gconv
Glibc_gconv is already downloaded.

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #32 on: May 05, 2017, 07:47:14 AM »
Und die Dateien hab ich da hingemacht wo die hinsollten...

Leider immernoch keine Veränderung...

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #33 on: May 05, 2017, 07:52:05 AM »
Im Desktop und wenn ich Desktop termal benutze gehen alle umlaute... Das war auch am Anfang so...

Aber wenn ich im termal direkt starte oder strg alt f1 drücke nicht mehr

Offline Misalf

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1512
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #34 on: May 05, 2017, 08:02:30 AM »
mylocale.tcz  zur  onboot.lst  hinzugefügt?
Wenn mylocale.tcz geladen ist, sollte
Code: [Select]
locale -a
auch mehr anzeigen.
Download a copy and keep it handy: Core book ;)

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #35 on: May 05, 2017, 08:21:02 AM »
locale: Cannot set LC_CTYPE to default locale: No such file or directory
locale: Cannot set LC_MASSAGES to default locale: No such file or directory
locale: Cannot set LC_COLLATE to default locale: No such file or directory
C
POSIX
de_DE
de_DE.iso88591
de_DE.iso885915@euro
de_DE.utf8
de_DE@euro
el_GR
el_GR.iso88597
el_GR.utf8
en_GB
en_GB.iso88591
en_GB.utf8
en_US
en_US.iso88591
en_US.utf8
es_US
es_US.iso88591
es_US.utf8

Offline Misalf

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1512
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #36 on: May 05, 2017, 08:37:01 AM »
Code: [Select]
locale: Cannot set LC_CTYPE to default locale: No such file or directory
locale: Cannot set LC_MASSAGES to default locale: No such file or directory
locale: Cannot set LC_COLLATE to default locale: No such file or directory
Ich vermute du hast den  lang=  boot code noch nicht angepasst?
Du hattest
de_DE@utf8
was aber
de_DE.utf8
sein sollte.
Download a copy and keep it handy: Core book ;)

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #37 on: May 05, 2017, 08:39:20 AM »
Hab... Trotzdem ohne Veränderung....

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #38 on: May 05, 2017, 08:43:27 AM »
Doch... Wenn ich statt Base Text eigebe klapps


Nur Leider nicht mit Base... Das ist schade weil das viel schneller lädt.

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #39 on: May 05, 2017, 08:46:22 AM »
Kann man es auch schaffen das das im Base funktioniert?

Offline Misalf

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1512
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #40 on: May 05, 2017, 10:15:51 AM »
Jain, kann man.
Versprich mir nur, dass du den  base  boot code erstmal wieder vergisst!
Der Zweck des  base  boot codes ist, dass *keine* Erwiterungen geladen werden. Das ist z.B. dann sinvoll, wenn man eine neue Erweiterung gebaut hat, die man ins Repo einreichen möchte, sich aber noch nicht zu 100% sicher ist, dass für diese auch alle Abhängigkeiten mitgeladen werden. Wichtig, damit die selbe Erwiterung auch auf einer fremden Installation funktioniert. Also eher für diejenigen sinvoll, die Erweiterungen fürs Repo pflegen, oder für zum Trouble-shooten, etc..
Wenn du also den  base  boot code benutzt, wird  mylocale.tcz  und  kmaps.tcz  *nicht* geladen, was natürlich dazu führt, dass deine Lokalisationseinstellungen nicht funktionieren.

Um aber deine Frage zu beantworten, eine Möglichkeit wäre, unterschiedliche  onboot.lst  Dateien zu nutzen.
Der einzige Nachteil daran ist, solltest du später zusätzliche Erwiterungen installieren die beim booten mitgeladen werden sollen, dass nur die  onboot.lst  automatisch mit neuen Einträgen für Erwiterungen versehen wird, die beim Start des Systems benutzt wurde. Ist zwar kein großer Nachteil, beteuted aber u.U. mehr manuelles editieren.

Du könntest also deine  onboot.lst  kopieren, und sie z.B.  onboot-desktop.lst  nennen.
Dann entfernst du aus deiner  onboot.lst  all das, was du nicht für eine Session in der Linux Konsole benötigst.
Das wären z.B.
Code: [Select]
Xvesa.tcz
Xlibs.tcz
Xprogs.tcz
aterm.tcz
flwm_topside.tcz
wbar.tcz
und sonst noch alles, was eine grafische Oberfläche vorraussetzt.

Dadurch kann dann der  lst=  boot code benutzt werden, um unterschiedlich Erwiterungen beim booten zu laden.

Code: [Select]
LABEL Terminal
KERNEL /tce/boot/vmlinuz
APPEND initrd=/tce/boot/core.gz quiet waitusb=35:LABEL=TINYCORE tce=LABEL=TINYCORE mydata=robcrypt restore=LABEL=TINYCORE/tce protect lang=de_DE.utf8 kmap=qwertz/de-latin1

LABEL Desktop
KERNEL /tce/boot/vmlinuz
APPEND initrd=/tce/boot/core.gz quiet waitusb=35:LABEL=TINYCORE tce=LABEL=TINYCORE mydata=robcrypt restore=LABEL=TINYCORE/tce protect lang=de_DE.utf8 kmap=qwertz/de-latin1 lst=onboot-desktop.lst
« Last Edit: May 05, 2017, 10:17:36 AM by Misalf »
Download a copy and keep it handy: Core book ;)

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #41 on: May 05, 2017, 10:32:12 AM »
das ist gut...

hier ist der inhalt der onboot.ist datei... guck dir das bitte mal an... was kann  ich alles weglassen. Weil ich will wirklich alles überflüssig raus nehmen, damit das der Base-Modus so schnell wie möglich läuft...

------------------------------------
Xlibs.tcz
Xprogs.tcz
Xvesa.tcz
aterm.tcz
fltk-1.3.tcz
freetype.tcz
imlib2.tcz
libICE.tcz
libSM.tcz
libX11.tcz
libXau.tcz
libXdmcp.tcz
libXext.tcz
libXfont.tcz
libXi.tcz
libXmu.tcz
libXpm.tcz
libXrandr.tcz
libXrender.tcz
libXt.tcz
libfontenc.tcz
libjpeg-turbo.tcz
libpng.tcz
libxcb.tcz
libXft.tcz
libXinerama.tcz
libXcursor.tcz
liblzma.tcz
libffi.tcz
gdk-pixbuf2.tcz
libtiff.tcz
glib2.tcz
imlib2-bin.tcz
wbar.tcz
flwm_topside.tcz
wifi.tcz
wl-modules-4.8.17-tinycore.tcz
iw.tcz
pci-utils.tcz
firmware-atheros.tcz
firmware-atheros.tcz.md5.txt
firmware-broadcom_bnx2.tcz
firmware-broadcom_bnx2.tcz.md5.txt
firmware-broadcom_bcm43xx.tcz
firmware-broadcom_bcm43xx.tcz.md5.txt
firmware-ipw2100.tcz
firmware-ipw2100.tcz.md5.txt
firmware-ipw2200.tcz
firmware-ipw2200.tcz.md5.txt
firmware-iwlwifi.tcz
firmware-iwlwifi.tcz.md5.txt
firmware_iwlwifi-7260.tcz
firmware_iwlwifi-7260.tcz.md5.txt
firmware-libertas.tcz
firmware-libertas.tcz.md5.txt
firmware-myri10ge.tcz
firmware-myri10ge.tcz.md5.txt
firmware-netxen.tcz
firmware-netxen.tcz.md5.txt
firmware-openfwwf.tcz
firmware-openfwwf.tcz.md5.txt
firmware-radeon.tcz
firmware-radeon.tcz.md5.txt
firmware-ti-connectivity.tcz
firmware-ti-connectivity.tcz.md5.txt
firmware-ueagle-atm.tcz
firmware-ueagle-atm.tcz.md5.txt
firmware-vxge.tcz
firmware-vxge.tcz.md5.txt
firmware-iwimax.tcz
firmware-iwimax.tcz.md5.txt
firmware-zd1211.tcz
firmware-zd1211.tcz.dep
firmware-zd1211.tcz.md5.txt
firmware.tcz
firmware.tcz.md5.txt
ezremaster.tcz
kmaps.tcz
nano.tcz
xfe
libreoffice.tcz
man.tcz
man-pages.tcz
man-doc.tcz
epdfview.tcz
xfdesktop.tcz
firefox.tcz
getlocale.tcz
mylocale.tcz
oss.tcz
mtpaint.tcz
gparted.tcz
dosfstools.tcz
alsa-config.tcz
alsa.tcz
mylocale.tcz
--------------------------

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #42 on: May 05, 2017, 10:36:06 AM »
Wo ist die Datei Boot loader config?

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #43 on: May 05, 2017, 10:48:44 AM »
Wie kann ich eigentlich apps wieder löschen? Das ging irgendwie in dem Programm apps... Aber wie nochmal?

Offline Rob

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 66
Re: sound geht nicht und Tastatur geht nicht ß und umlaute bei Terminal
« Reply #44 on: May 05, 2017, 11:17:49 AM »
Ich hab irgendwie geschafft das ich unten in leiste hetzt ein Programm namens thunarfilemanager hab... Aber ich kann es nicht löschen...