WelcomeWelcome | FAQFAQ | DownloadsDownloads | WikiWiki

Author Topic: Probleme beim Installieren (Flashkarte)  (Read 3271 times)

Offline stetze

  • WikiUser
  • *
  • Posts: 2
Probleme beim Installieren (Flashkarte)
« on: June 27, 2011, 05:59:35 AM »
Hallo zusammen,

wir sind auf der Suche nach einer Think Client Lösung und da wäre Tinycore optimal geeignet.
Leider hab ich ein paar Probleme mit dem Einrichten.

Wir haben vor Tinycore auf Thin Clients mit CF Karten (32MB) und 64MB Ram (aufwärts) zu installieren.
ISO downloaden, und auf die CF Karten kopieren klappt soweit noch.

Wenn ich aber jetzt zum Beispiel rdesktop downloaden möchte, kommt immer ein Network Error.

ifconfig sieht gut aus und google und co kann ich auch wunderbar anpingen.

Wir haben noch einen Proxy, muss man den auch noch irgendwo eintragen?

Wenn das Problem mit dem Netzwerk nicht wäre... :-(

Am Ende soll TinyCore automatisch von de CF Karte booten mit installiertem rdesktop und dem zugehörigen Gui... Am besten noch automatisch eine Verbindung zu dem jeweiligen Terminalserver aufbauen.

Bin für jede Hilfe dankbar

Edit:

Proxy ist ein ISA Server.

ich versuche bei tiny über das terminal

http_proxy=http://username:Passwort@IP:Port appbrowser

Da kommt dann immer ISA erfordert Authentifizierung, obwohl ich ihm das ja gebe.

Habe auch schon verschiedene Varianten mit Domäne etc. versucht, klappt einfach nicht, bin am verzweifeln

« Last Edit: June 28, 2011, 12:29:49 PM by stetze »

Offline stetze

  • WikiUser
  • *
  • Posts: 2
Re: Probleme beim Installieren (flashkarte)
« Reply #1 on: June 28, 2011, 12:29:25 PM »
So ich hätte jetzt mal ne zwischenlösung, in dem ich die ip vom thinclient, fest im isa server eintrage und dann über das terminal

http_proxy=http://proxy:port appbrowser aufrufe... damit habe ich dann zumindestens in der dauer in der das fenster auf ist verbindung zu den erweiterungen.

So... die einzige Erweiterung die ich eigentlich bräuchte, wäre... um eine verbindung zu einem W2k8R2 Terminalserver herzustellen.

Nach recherche, hab ich 3 gefunden...

entweder

1) rdesktop + den gui
2) freeredp
3) remmina

rdesktop wird glaube ich nicht mehr wirklich weiterentwickelt? und unterstützt nur rdp 5?

freerdp unterstützt schon eine neuere version?

aber am interessantesten ist wohl remmina, da man da die einfachsten Möglichkeiten  hat etwas zu konfigurieren.

Mein Problem was ich jetzt noch habe ist, tiny core so einzurichten das, es von der Flashkarte bootet und zum beispiel remmina einstellungen speichert...

Bis jetzt habe ich immer ein iso von tinycore direkt auf die flashkarte kopiert... damit ließ sich dann booten, aber das mit den einstellungen speichern bekomme ich irgendwie nicht hin...

weiß da jemand eine möglichkeit?

Offline chattrhand

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 100
Re: Probleme beim Installieren (Flashkarte)
« Reply #2 on: July 02, 2011, 12:35:55 PM »
32 Mbyte vielleicht ein bisschen winzig?

ich habs mal auf einer 250 MByte flashkarte hingekriegt, allerdings hab ich keinen Proxy, insofern faellt dieses Problem weg.

chattrhand
TinyCore, SliTaz, LinuxMint, Tails, Mac ...

Offline floppy

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 577
Re: Probleme beim Installieren (flashkarte)
« Reply #3 on: August 21, 2011, 04:26:00 AM »
Bis jetzt habe ich immer ein iso von tinycore direkt auf die flashkarte kopiert... damit ließ sich dann booten, aber das mit den einstellungen speichern bekomme ich irgendwie nicht hin...
weiß da jemand eine möglichkeit?
ich habe TCL auf verschiedenen Karten bereits installiert:
SD 256MB via Starterpack TC-install (USB ext2) in der letzten Version und CF 8GB (FAT32; dort wurde erstmall knoppix benutzt um knoppix zu installieren auf USB und dann die bZimage und tinycore.gz und TCEs drauf kopiert und das syslinux.cfg angepasst; wenn ich es wieder machen würde, würde ich die CF als ext2 formatieren und mit TCL installieren).
Kein ISO ist bei mir auf der Karte: sonst muss du mit ISOMASTER den Inhalt deiner ISO ständig aktualisieren. Ist aufwendig.
Ich würde einfach die TCL Daten aufs SD platzieren ohne ISO (bzw. mit remastering um die Endversion festzumachen).
Und: falls du auf englisch schreibst bekommst du viel mehr Antworten/Hilfe.
Es gibt auch Übersetzungsprogramme dafür in Internet (Kostenlos).
AMD K6-IIIATZ 550MHz MB DFI K6xv3/+66
P4 HP DC7100 3GB 3GHz
Samsung NC10 boot from SD card port (via USB reader)
.. all TinyCore proofed